Zu diesem Zweck finden Vorträge und Diskussionsabende meist zu aktuellen Themen statt. Hier können die Gruppen, die sich bei uns treffen, Veranstaltungen anbieten, hier bieten wir selbst aus unserer laufenden Arbeit Veranstaltungen zu interessanten Themen an, hier kann aber grundsätzlich jeder Interessierte, der anderen sein Wissen, seine Informationen vermitteln will, eine Veranstaltung bestreiten.

In der Vergangenheit fanden z.B. Diskussionen zur aktuellen Faschismus-Debatte statt, ebenso wie Diaberichte von Reisen und Reihen zu psychosozialen Themen. Aber auch exotischere Veranstaltungen wie z.B. Ton- Bild-Vorträge zur ur- und frühgeschichtlichen Entwicklung der Region und angrenzender Gebiete finden großes Interesse.

Ein wichtiges Element der soziokulturellen Arbeit ist die Weitergabe von Informationen. Das Werkstatt-Forum versteht sich als eine Möglichkeit, spezielle Informationen zu Kultur, Politik, Wissenschaft und Kunst von Spezialisten an die interessierte Öffentlichkeit weiterzugeben.